Monate: April 2006

Vatikan strikes back

Es ist kaum drei Monate her, dass sich halb Europa, allen voran Deutschland, über einige fundamentalistische Religiöse aufgeregt hat, die Kritik in Form von Satire nicht ertragen wollte. »Damals« war die Rede vom Vorrecht der Meinungsfreiheit, von Satire- und Pressefreiheit und den ach so tollen Vorzügen der Demokratie. Das ist nun vergessen. SeitMTV ab dem 03. Mai seine Cartoon-Serie »Popetown« ausstrahlen will, steht das Krisenzentrum konservativer Katholiken nicht mehr still. Hier der Inhalt in Kurzform: Der Diözesanrat der Katholiken des Kölner Erzbistums bezeichnete das als »widerwärtige Verhöhnung der katholischen Kirche«, die CDU/CSU-Bundestagsfraktion und inzwischen sogar die Evangelische Kirche haben sich gegen die Ausstrahlung gewandt. Und das, obwohl fraglich ist, ob ein einziger der Kritiker die Serie auch nur in Auszügen gesehen hat. Was unterscheidet aber einen Mohammed mit Bombe auf dem Kopf von einem blutrünstelnden Papst? Ist es nicht legitimes Recht der Satire, sich — wenn ihr denn Freiheit gegeben ist — an allem und jedem auszulassen? Oder muss ein Sender wie MTV, der unfraglich Vorbildstatus für einige Jugendliche haben dürfte, Rücksicht auf die größeren …

Apples Boot Camp

Apple öffnet sich dem Markt, und seine Rechner für das Betriebssystem Windows. Was einigen Bastlern schon gelungen ist, gibt es jetzt offiziell, unter dem Namen »Boot Camp«. Ein Feldlager also, in dem Steve Jobbs das Konkurrenzsystems zivilisieren möchte. Und schon gehen eingefleischte Fans auf die Barrikaden, die Kumpanei mit dem verhassten Erzfeind aus Redmond wird nicht gerne gesehen. Man wäre lieber unter sich geblieben, der Test mit dem Fremdsystem sollte Spielerei bleiben. Hat man dabei noch neugierig zugesehen, hört nun der Spaß auf. Dabei bietet der Einstieg Apples in die Welt von Intel, Windows & Co. doch eigentlich nur Vorteile. Denn schließlich muss niemand umsteigen, die Wahl von MacOS oder Windows bleibt jedem selbst überlassen. Und es wird kaum zu erwarten sein, dass auch nur einer der alt eingesessenen Apple-Nutzer freiwillig auf das anfälligere Windows umsteigt. Das wird auch die in den Startlöchern stehende Version »Windows Vista« nicht ändern können. Es gibt also wieder einmal nur viel Feind, viel Ehr, viel Geschrei. Via Süddeutsche

Word up!

Liebt Sie Viva nicht mehr? Herrscht Langeweile im Sektor? Brauchen Sie noch einen Sommerhit für Ihre gut gehende Plattenfirma? Kein Problem, können Sie haben. Man nehme: Nun noch ein schickes Lied schreiben, alles gut vermischen und fertig ist »Wir ziehn ab«. Da kann so manch professionell produzierter »Hit« nicht mithalten. Fehlt nur noch eine Prise Sonnenschein. P.S.: Wenn jemand herausfindet, ob es das Stück irgendwo als Download gibt, ich würde mich über eine Meldung freuen. Bis dahin werde ich mir wohl zwei-, dreimal täglich das Video anschauen müssen. Via Schnitzelteller