Monate: Dezember 2010

Anstelle eines Jahresrückblicks

Spruch für die Silvesternacht Erich Kästner (1899–1974) Man soll das Jahr nicht mit Programmen beladen wie ein krankes Pferd. Wenn man es allzu sehr beschwert, bricht es zu guter Letzt zusammen. Je üppiger die Pläne blühen, um so verzwickter wird die Tat. Man nimmt sich vor, sich zu bemühen, und schließlich hat man den Salat! […]

Trotzendorff goes Uberspace

Irgendwo in einem nicht näher benannten Rechenzentrum in München steht ein Server mit dem prosaischen Namen »sv13«. Zwei Jahre lang war sv13 die Heimat von trotzendorff.de, immer wieder mal hatte er einen Ausfall, immer wieder mal reagierte er träge, doch die meiste Zeit verrichtete er seinen Dienst so zuverlässig, wie das Maschinen eben tun, und […]

Yahoo! macht Delicious platt

Inzwischen scheint sich zu bestätigen, was ein paar Stunden lang nur ein Gerücht war: Yahoo! schließt den Social-Bookmarking-Dienst Delicious. Nun ist das auf der einen Seite kein Drama und so mancher, der das bedauert, wird auf Twitter nur mitleidig belächelt. Es gibt ja auch genügend Alternativen zu Delicious, so manche davon ist sogar ausgereifter, schöner, […]

Ahoi, Schwester!

Manufactum, Verkäufer des Wahren, Guten und Schönen, ist immer wieder mal für eine Überraschung gut. Erst kürzlich berichtete man mir von einer Ordensschwester, die in der Kölner Dependance seit einiger Zeit Waren an Mann und Frau zu bringen versucht, das allein aber verwundert noch nicht, gehört Klosterkultur doch für Marketer in eine Reihe mit Handarbeit, […]

»Ich hoffe, wir haben die Pubertät hinter uns«

Gestern Abend haben sich die Macher des Gesellschafts-Magazins FROH! in Essen ihren Red-Dot-Award abgeholt. Nur ein Zeichen von vielen, das zeigt: Dieses Projekt wird wahrgenommen. Erst kürzlich wurde in Köln die fünfte Ausgabe des werbefreien non-profit-Magazins vorgestellt, das für mich zu den großartigsten journalistischen Projekten gehört, die es in den vergangenen Jahren gegeben hat. Und […]