Wort & Tat
comments 5

500 Tage Apple

Die gefühlt ersten 400 mein­er bish­er 500 Tage mit Apple habe ich damit ver­bracht, nach der richti­gen Soft­ware zu suchen. Wom­it sur­fen, mailen, Bilder bear­beit­en, twit­tern, lesen, schreiben? Wom­it all die Rou­ti­nen erledi­gen, an die man unter Win­dows gewöh­nt war? Inzwis­chen habe ich für die meis­ten Auf­gaben Favoriten gefun­den. Nicht immer sind diese das Non­plusul­tra, im Laufe der Zeit aber haben sie sich als beste Lösung her­aus­gestellt. Nicht alle Tools sind Free­ware, teuer aber ist keines. Und da zu erwarten ist, dass die Zahl der Umsteiger von Win­dows auf Apple in den kom­menden Jahren stark ansteigen wird (Der umgekehrte Fall jeden­falls … Ach, egal …), hier ein paar Tipps. Ohne Anspruch auf All­ge­me­ingültigeit, Voll­ständigkeit und ohne Gewähr. Meine Lieblinge nach 500 Tagen Apple:

Name: AppCleaner
Job: Pro­gramme voll­ständig dein­stal­lieren (Pro­gramme für Mac OS bieten oft keine Instal­la­tions- und damit auch keine Dein­stal­la­tion­srou­ti­nen, Dateien, die zu einzel­nen Pro­gram­men gehören, find­en sich aber ver­streut über das ganze Dateisystem)
Down­load: https://appcleaner.de.softonic.com/mac/
Pro: Kann auch Wid­gets oder Plu­g­ins dein­stal­lieren / Leicht zu bedienen
Con­tra: Vor­sicht beim Dein­stal­lieren: App­Clean­er lis­tet die Dateien und Ord­ner auf, die gelöscht wer­den. Vielle­icht ist ja etwas dabei, was doch noch gebraucht wird.
Preis: kostenlos

Name: Caffeine
Job: Ver­hin­dert, dass der Mac schlafen geht, sich der Bild­schirm­schon­er ein­schal­tet oder der Bild­schirm ged­immt wird (prak­tisch zum Beispiel beim Lesen langer Dokumente)
Down­load: lightheadsw.com/caffeine/
Pro: Klein und simpel
Con­tra: /
Preis: Freeware

Name: Cyberduck
Job: FTP-Programm
Down­load: https://cyberduck.ch/
Pro: kosten­los (ver­gle­ich­bare Pro­gramme kosten etwa 30 Dol­lar) / Unter­stützt Spot­light, Bon­jour, Key­chain und Apple Script
Con­tra: Jede Aktion bekommt ein eigenes Fen­ster, manch­mal man­gel­nde Übersichtlichkeit
Preis: kostenlos

Name: Dockless
Job: Laufende Pro­gramme aus dem Dock ent­fer­nen oder — vice ver­sa — Hin­ter­grund­pro­gramme im Dock anzeigen lassen
Down­load: macupdate.com/app/mac/12516/dockless
Pro: Intu­itiv zu bedienen
Con­tra: Lässt eben­falls die Menüzeile ver­schwinden (Pro­gramm nur noch per Tas­tatur zu bedienen)
Preis: kostenlos

Name: Evernote
Job: Noti­zen anle­gen und mit Fotos, Videos, Links etc. verse­hen (diese wer­den dann zum Beispiel mit dem iPhone synchronisiert)
Down­load: www.evernote.com/about/download/
Pro: iPhone-App / Fire­fox-Plu­g­in / Clip­per für andere Brows­er / Kom­pat­i­bel mit Win­dows / Benötigt keine dauer­hafte Internetverbindung
Con­tra: Server­ab­hängiger Online­di­enst, benötigt Ver­trauen in den Anbieter
Preis: kosten­los (Pre­mi­um-Account für 5 Dollar/Monat oder 45 Dollar/Jahr)

Name: Growl
Job: Blendet Sys­tem- und Pro­gram­m­mel­dun­gen ein
Down­load: growl.info
Pro: Lässt sich fast über­all ein­binden / Plu­g­in lässt sich für einzelne Pro­gramme ein- und auss­chal­ten / Mel­dun­gen lassen sich mit Themes anpassen
Con­tra: Für iTunes und Mel­dun­gen zur Hard­ware braucht es zwei eigene Pro­gramme (Growl­Tunes und Hard­ware­Growler) / Updates manch­er Pro­gramme wie Mail kön­nen zu Abstürzen führen
Preis: kostenlos

Name: MacJanitor
Job: Erledigt auf Knopf­druck die Aufräu­mar­beit­en im Sys­tem, die durch den Unix-Unter­bau von MacOS X nor­maler­weise zwis­chen 3 und 5 Uhr durchge­führt werden
Down­load: macupdate.com/app/mac/5856/macjanitor
Pro: Mehr Schlaf für den Mac / Anders als viele Pro­gramme, die ähn­lich­es ver­sprechen, funk­tion­iert Mac­Jan­i­tor wirklich
Con­tra: /
Preis: Freeware

Name: Mamp
Job: Lokale Serverumge­bung für Mac
Down­load: www.mamp.info/de/downloads/index.html
Pro: Ein­fache App­lika­tion / Leicht­es Umschal­ten zwis­chen PHP4 und PHP5
Con­tra: Kein Perl
Preis: kosten­los (GNU)

Name: NetNewsWire
Job: RSS-Reader
Down­load: www.newsgator.com/individuals/netnewswire/
Pro: Schnell / Für Mac OS, das iPhone sowie online ver­füg­bar (Syn­chro­ni­sa­tion) / Spe­ich­ern von Clip­pings / Weit­er­leitung von Post­ings per Mail, an das eigene Weblog oder del.icio.us / »Tote« Feeds wer­den markiert
Con­tra: Schwächen im Design / Nur auf Englisch
Preis: kostenlos

Name: Paparazzi!
Job: Bild­schirm­fo­tos von Inter­net­seit­en erstellen
Down­load: derailer.org/paparazzi/downloads
Pro: kosten­los / Ein­fach zu bedi­enen / Bildet auf Wun­sch die gesamte Seite ab / Pix­el­ge­nauer Beschnitt
Con­tra: /
Preis: kostenlos

Name: Pixelmator
Job: Bildbearbeitung
Down­load: www.pixelmator.com
Pro: Großer Funk­tion­sum­fang / Gün­stiger Preis / Nutzt Core Image / Umstieg von Pho­to­shop durch ähn­lichen Auf­bau und Tas­taturkürzel sehr einfach
Con­tra: Keine HDR-Unter­stützung / Einige Funk­tio­nen noch mit kleineren Bugs / Kommt im Funk­tion­sum­fang nicht ganz an Pho­to­shop ran
Preis: 47,43 Euro

Name: Quicksilver
Job: Steuern des Mac über die Tastatur
Down­load: qsapp.com
Pro: Kann fast alles / Schlägt die Kom­bi­na­tion aus Maus und Menüs in Sachen Geschwindigkeit um Längen
Con­tra: Braucht recht lange nach dem Systemstart
Preis: kostenlos

Name: Scribus
Job: Desk­top Publishing
Down­load: www.scribus.net/?q=downloads
Pro: kosten­los (Pro­fes­sionelle DTP-Pro­gramme kosten schnell 1000 Euro) / Ein­fach­es Einar­beit­en, ger­ade für Anfänger
Con­tra: Deut­lich kleiner­er Funk­tion­sum­fang als InDe­sign oder QuarkX­Press / Kein XML- oder HTML-Export / Eher für den pri­vat­en Bere­ich geeignet
Preis: kostenlos

Name: Smul­tron (eingestellt) Fraise
Job: Texteditor
Down­load: www.peterborgapps.com/smultron github.com/jfmoy/Fraise
Pro: Ein­fach / Schnell / Syn­tax-High­light­ing / Unter­stützt die sys­te­meigene Rechtschreibkorrektur
Con­tra: /
Preis: kostenlos

Name: Stuffit
Job: Packprogramm
Down­load: my.smithmicro.com/mac/stuffit/expander.html
Pro: Sim­pel / Klein / Beherrscht das sit-Format
Con­tra: /
Preis: kosten­los (Stan­dard-Ver­sion ab 49,99, Pre­mi­um ab 79,99)

Name: Transmission
Job: Bittorrent-Client
Down­load: www.transmissionbt.com/download
Pro: Schnell / Gute Feineinstellungen
Con­tra: Fehlende Suchfunktion
Preis: kostenlos

Name: VLC
Job: Mediaplayer
Down­load: www.videolan.org/vlc/
Pro: Spielt so ziem­lich alles an For­mat­en ab, was je existiert hat
Con­tra: Kann anscheinend zu Prob­le­men mit Unter­titeln kom­men / Recht langsam
Preis: kostenlos

Name: Xyle scope
Job: CSS-Entwick­lung und –Analyse (Ähn­lich dem DOM-Inspec­tor des Firefox)
Down­load: culturedcode.com/xyle/
Pro: Funk­tion­iert sowohl für lokale als auch für Online­pro­jek­te / Übersichtlich
Con­tra: /
Preis: kosten­los (Hat mal 15 Dol­lar gekostet. Die Schweine.)

Filed under: Wort & Tat

by

Hello – my name is Florian. I’m a tireless seeker of new trails, regular consumer of third wave coffee and, coincidentally, a content specialist. You can also find me on Instagram and Strava.

5 Comments

  1. Mina says

    Für mich als Umsteiger auf Mac sehr hilfreich!
    Ich muss sagen, dass ich zuerst ziem­lich unsich­er war, ob ich mich wirk­lich von Win­dows tren­nen soll, aber dank Boot­camp ist es ja möglich bei­des auf dem Mac zu haben.
    Aber ich muss zugeben, dass ich eher mit Mac arbeite als mit WIn­dows, da die Hand­habung und die Pro­gramme viel ein­fach­er und hil­fre­ich­er sind.
    Danke für den Post!

  2. Herr K. says

    Der Tipp mit App­Clean­er ist pri­ma. Ich hab bish­er nur kom­merzielle Pro­gramme gese­hen, die solche Funk­tio­nen bieten, aber dafür war ich immer zu geizig. Sehr schön. Danke

  3. Sehr span­nend. Das ist mal wieder so eine Liste, bei der ich vor Neid erblasse. Weil ich so eine Liste näm­lich sel­ber seit ewigen Jahren auch gerne machen würde. Aber nie dazu komme! Umso dankbar­er bin ich trotz­dem immer wieder, wenn ich eine gut gemachte Liste finde. Als alter Mac-User stöbere ich sie durch und ent­decke immer wieder was, was ich bis dato nicht kannte.

    Paparazzi ist so ein Pro­gramm. Allerd­ings traue ich mich nicht es run­terzu­laden, nach­dem das let­zte Update 2006 gemacht wurde… Was sagt Ihre Erfahrung? Auf was für einem Rech­n­er mit welchem Betrieb­ssys­tem und welchen Browsern läuft es?

    Neugierige Grüße,

    Marc‑O.

  4. @Mina & Herr K.: Gern geschehen. ;-)

    @Marc‑O.: Tat­säch­lich gibt es ein neueres Update, das aber nicht auf der Down­load­seite auf­taucht, weil es noch Beta ist. Zu find­en aber unter https://derailer.org/paparazzi/ oder unter http://derailer.org/paparazzi/betadl. Aber auch die ältere Ver­sion läuft bei mir (Mac OS X 10.5 Leop­ard) kla­g­los. Laut Anbi­eter braucht das Tool min­destens Mac OS 10.3. Vom Brows­er ist es zum Glück vol­lkom­men unabhängig.

  5. Großar­tig. Vie­len Dank. Hab es aus­pro­biert. Keinen Absturz. Rech­n­er Sta­bil. Und Trotzendorff.de ist nun für die Nach­welt kom­plett «abfo­tografiert»…

Leave a Reply to Mina Cancel reply

Your email address will not be published.