Gassenhauer
Schreibe einen Kommentar

Cantate Domino

Vor etlichen Jahren hat eine meiner Platten auf vermutlich dreiste Art den Weg von meinem Regal in fremde Hände gefunden. Heute ist sie zurückgekehrt, per Versand. Pünktlich einen Tag vor dem 1. Advent liegt »Cantate Domino« wieder vor mir, die nach wie vor beste Weihnachts-CD, die je produziert worden ist. Bis heute gelten die Produkte des Labels »Proprius« als klanglich unerreicht. In der legendären Aufnahme aus dem Jahr 1976 (Aufnahmegerät: Revox A77 und nur zwei (!) Mikrofone) spielen und singen Oscars Motettkör aus Stockholm, Alf Linder an der Orgel und Marianne Mellnäs als Sopran. Dirigiert werden die Stücke von Torsten Nillson. Heute ist dieses schöne Stück oft nur noch als SACD zu bekommen, doch tatsächlich gibt es noch einen kleinen, feinen Versand, der die zuletzt 1993 als reguläre CD produzierte Scheibe anbietet (und dazu noch unfassbar schnell liefert). Besten Dank also an Chateau Disc in Nürnberg für schöne, besinnliche Stunden. Ein Tip zum Reinhören für alle, die diese unglaubliche Platte nicht kennen, ist Track Nummer 9: »Julsång« von Adolphe Adam (1803-56). Wer sich von diesem glockenklaren Sopran und der gewaltigen Kirchenorgel nicht verzaubern lässt, ist hoffnungslos verloren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.