Gassenhauer
Schreibe einen Kommentar

Die brotlose Kunst ist eine kotlose Brunst

Lassen Sie diesen Text doch bitte einfach mal auf sich wirken: »Jetzt hat er es geschafft, der baumlange verrückte Deutsche aus dem hohen Norden: Roman Schatz, der einzige deutsche Bestsellerautor und TV-Star in Finnland, erobert endlich auch die eigene Bananenrepublik Deutschland. Der Song ‚Edel sei der Mensch‘ — das Liedchen besteht ganz aus Schüttelreimen — ist seit Wochen auf Platz 1 der deutschen Charts. Der exildeutsche Schriftsteller, TV-Moderator, Produzent, Schauspieler und Musiker lebt seit über zwanzig Jahren in Finnland. Er meint: ‚Deutschland saugt. Und zwar leider an der falschen Stelle. Nur die Sprache ist geil.‘ ‚Am liebsten mit einem Bein in Finnland und mit einem in Deutschland, dann hängt die Mitte schön kühl über der Ostsee‘ Und sein armer kleiner, grosser Bruder muss den ganzen Unfug mit ansehen.«

Sie haben natürlich längst gemerkt, worum es hier geht: Um den Sommerhit 2009, »Edel sei der Mensch«, von eben diesen Schatz-Brüdern. Auf www.schatz.de/edel/ gibt es in einer 192kbps-Variante einen ersten Eindruck, in einer 64kbps-Variante die Vollversion und das Ganze noch einmal zum Mitlesen. Im Sommer geht es nach Finnland — und dieser Hit muss mit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.