Visionen
Leave a comment

Im Schloss (15)

Igor!
Mylord?
Igor, schaf­fen Sie Platz im Keller. Räu­men Sie ein­fach irgen­deine Ecke frei.
Sehr gerne, Mylord. Darf ich fra­gen, wofür?
Für diesen Kar­ton, Igor.
Ich ver­ste­he, Mylord.
Ach, und: Igor?
Ja, Mylord?
Ich werde Sie und Emma in der kom­menden Woche wohl kaum brauchen. Sie kön­nen sich freinehmen.
Mylord, sind Sie sich­er? Vielle­icht kön­nten wir wenig­stens schon einmal …
Danke, Igor, aber span­nen Sie ruhig mal aus. Es wird Ihnen gut tun.
Mit Ver­laub, Mylord, ich habe seit eini­gen Jahrhun­derten nicht aus­ges­pan­nt. Und ich habe kaum vor, ger­ade jet­zt wieder damit anzufangen.
Dann tun Sie es wenig­stens Emma zuliebe, Igor! Bes­timmt macht sie Ihnen für die Reise auch einige ihrer leck­eren Brokkoli-Sandwiches.
Zu gütig, Mylord. Zu gütig. *seufz*
Filed under: Visionen

by

Hello – my name is Florian. I’m a tireless seeker of new trails, regular consumer of third wave coffee and, coincidentally, a content specialist. You can also find me on Instagram and Strava.

Leave a Reply

Your email address will not be published.