Wort & Tat
3 Kommentare

»Too much time behind the camera …«

Man muss kein Anhänger der Canon-Fraktion sein, um zu erkennen, dass die 5D MK2 ein Prachtexemplar von Kamera ist — vor allem in den Händen eines Fotografen wie Damien Steck.

Bitte auf den Button klicken, um den Inhalt von Vimeo zu laden.
Inhalt laden

PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHBzOi8vcGxheWVyLnZpbWVvLmNvbS92aWRlby8xODUxMjg0NSIgd2lkdGg9Ijg0MCIgaGVpZ2h0PSI0NzMiIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIiB3ZWJraXRhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4gbW96YWxsb3dmdWxsc2NyZWVuIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj48L2lmcmFtZT4=

3 Kommentare

  1. Marvin sagt

    Statt mit einer 5D MK2 muss ich mit einer 500D arbeiten… :D
    Aber ich muss sagen beeindruckende Filme die er da macht!

  2. Das tut mir leid. ;-) Ich vermute vor allem, man könnte Steck auch eine Pocketkamera in die Hand drücken und es kämen immer noch großartige Filme dabei raus …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.