Leben
comments 7

Möge der Saft mit Euch sein (2)

Nach 26 Tagen schi­er end­losen Wartens haben sich die Chilipflanzen doch noch dazu durchgerun­gen, ans Tages­licht zu kom­men. Allen Pes­simis­ten zum Trotz, die schon davon überzeugt waren, da käme nichts mehr — vor allem, nach­dem ich alle fünf wegen akuten Ober­flächen­schim­mel­be­falls schon ein­mal kom­plett umtopfen musste. Doch jet­zt guckt zumin­d­est bei «Jalapeño» und «Ana­heim» jew­eils ein zartes Grün aus der Erde, die anderen drei Töpfe sind jedoch noch genau­so leer wie am ersten Tag. Das mit dem Umtopfen werde ich wohl auch nicht das let­zte Mal gemacht haben, ger­ade habe ich bei Wikipedia gele­sen, dass alleine die «Jalapeños», die dort als «kleine bis mit­tlere» Sorte aufge­führt sind, etwa 1,50 Meter groß wer­den. Gehe schon­mal auf Wohnungssuche.

7 Comments

  1. Maerchen says

    Ja cool! Wenn die Dinger dann irgend­wann mal groß genug sind und «Früchte» tra­gen — dürfte ich mir dann für meine näch­ste Chili-con-Carne-Par­ty ein paar mopsen? Kost­probe mein­er Kreation inklu­sive =D

  2. Nadine says

    Inter­ssante Sache mit den Chilis ;) musst unbe­d­ingt weit­er bericht­en, hat­te auch schon fast vor mir dieses Set mal zu bestellen ^^
    Ste­ht da in der Anleitung auch irgend­was dazu wie lang das dauern kann?
    lg nadine

  3. @Maerchen: Das mit der Kost­probe ist jawohl das Min­deste, oder? ;-) Kriegen wir bes­timmt hin …

    @Nadine: Lei­der nicht, bei vier von fünf Sorten guckt inzwis­chen aber immer­hin Grün aus der Erde. Aber keine Sorge, es wird weit­er berichtet. ;-)

  4. Nadine says

    super danke dir, wollt damit meinem Kumpel ne freude machen da er wie ich auch gern mal scharf isst ;) hab nur die angst wenn es so lange dauert das er die geduldt ver­liert und die sach in die ecke haut *g*
    lg nadine

  5. @Nadine: Danke, das sieht gut aus. Scheint eine Wis­senschaft zu sein, die Dinger groß zu kriegen. Na mal schauen …

Leave a Reply

Your email address will not be published.