Alle Artikel in: Leben

Nahaufnahme eines iPhones

Vom Glanz der Dinge

Ich habe kein besonders gesundes Verhältnis zu meinem Besitz. Und damit meine ich nicht, dass ich zu viel hätte, dass mich Konsum stresst oder unglücklich macht oder ich immer mehr und immer mehr haben will — oder meinen Besitz radikal reduzieren. Es ist eher andersrum: Ich bin ungesund für die Dinge, die ich besitze.

Briefmarke mit einer erotischen Männer-Zeichnung des finnischen Künstlers Tom of Finland

Abgestempelt: »Es sind nur Pobacken!«

Der kommende Montag wird ein denkwürdiger Tag. An diesem Tag nämlich setzt die finnische Post Itella einem der berühmtesten finnischen Künstler*innen des 20. Jahrhunderts ein Denkmal mit drei Briefmarken: Touko Laaksonen, besser bekannt als »Tom of Finland«. Während das an sich noch nicht ungewöhnlich ist, sind es mindestens die Motive: muskulöse Oberkörper, Lederstiefel, Kerle in […]

Dear Mr. Watterson

Kann man einen Film über einen Menschen drehen, ohne diesen Menschen auch nur ein einziges Mal zu Wort kommen zu lassen? Das zumindest wird die Dokumentation »Dear Mr. Watterson« tun, ein Film über den Comic-Zeichner Bill Watterson, Vater von »Calvin & Hobbes«. Am 15. November kommt er in die Kinos.