Wort & Tat
Leave a comment

artecinema 2005

Von heute bis Son­ntag find­et in Neapel »artecin­e­ma«, das 10. Doku­men­tarfilm-Fes­ti­val zur zeit­genös­sis­chen Kun­st statt. Vier Tage voll klein­er Schmankerl, von Adri­an Mabens »Hel­mut New­ton: Frames from the Edge« über Jon Adlestens »Spot: Ola­fur Elias­son« bis hin zu »Te de Tàpies« von Car­oli­na Tubau. Sowohl Fre­unde des gehobe­nen Doku­men­tarfilms, als auch Lieb­haber mod­erne Kun­st kom­men also voll auf ihre Kosten. Ort des Geschehens ist das Teatro Augus­teo, das aus­führliche Pro­gramm gibt es auf der Home­page des Festivals.

Leave a Reply

Your email address will not be published.