Wort & Tat
Leave a comment

Augen, Ohren, Herzen

Ab mor­gen find­et die vierte Bern­er Bien­nale statt, ihres Zeichens ein Fes­ti­val der Kün­ste. Bis zum 21. Okto­ber bekommt das wohlgesonnene Pub­likum Musik, The­ater, Kun­st und Beiträge aus den »trans­diszi­plinären Zwis­chen­bere­ichen« zu Augen, Ohren und Herzen. The­ma beziehungsweise Mot­to der diesjähri­gen Ver­anstal­tung ist die Zeitgenossen­schaft Ein­steins sowie Mod­ewel­ten in und zwis­chen Kun­st und Wis­senschaft. Es haben sich illus­tre Gäste wie Ulrike Grossarth, das Schön­berg-Ensem­ble oder die Kün­st­lerin Tyyne Clau­dia Poll­mann angekündigt. Gast­ge­ber ist die Bern­er Hochschule der Künste.

Filed under: Wort & Tat

by

Hello – my name is Florian. I’m a tireless seeker of new trails, regular consumer of third wave coffee and, coincidentally, a content specialist. You can also find me on Instagram and Strava.

Leave a Reply

Your email address will not be published.