Wort & Tat
Leave a comment

Ehrensenf

»Ehrensenf« ist ein Ana­gramm, eine rhetorische Fig­ur also, aus dessen Buch­staben sich neue Sinnzusam­men­hänge set­zen lassen. Und so, wie sich aus »Ampelkoali­tion« auch »anomale Poli­tik« oder aus »Prinz Ernst August« auch »nur unzart gepisst« machen lässt, so ste­ht »Ehrensenf« eben für Fernse­hen. Und genau das ist es auch, Inter­net­fernse­hen, um genau zu sein. Jeden Tag eine Folge absur­der bis infor­ma­tiv­er Nachricht­en, als Quick­time-Video, Win­dows-Media-Datei oder als 3GP für das Mobil­tele­fon. Für Quick­time-Nutzer gibt es am Ende eines jeden Klips noch die passenden Links zu allen The­men. Die aber sind gar nicht leicht zu definieren, die Mach­er selb­st wollen sich mit ihrem For­mat nicht fes­tle­gen, son­dern ein­fach nur unter­hal­ten und amüsieren. Der aktuelle Beitrag für Fre­itag, den 13ten ist denn auch mit »Dia­man­ten unterm Kissen; FlickR-Bilder­rah­men; The Song Tap­per« über­schrieben. Was nicht zu viel ver­sprochen ist!

Via dys­ter­n­is

Leave a Reply

Your email address will not be published.