Wort & Tat
Schreibe einen Kommentar

Do the Potemkin

Heute abend werden in der Alten Oper in Frankfurt so einige Menschen staunen. Staunen darüber, was möglich ist, wenn altes Zelluloid und neue Ideen zusammentreffen. Und staunen darüber, wie kreativ die Pet Shop Boys sein können. Dann nämlich feiert dort ihr neues Projekt Premiere: Gemeinsam mit den Dresdner Sinfonikern haben sie den Stummfilmklassiker »Panzerkreuzer Potemkin« (1925) des sowjetischen Regisseurs Sergei Eisenstein neu vertont, der allein schon wegen der weltberühmten Treppensturzszene in jede VHS- oder DVD-Sammlung gehört. Was nun Neil Tennant und Chris Lowe musikalisch aus dem 80 Jahre alten, aber immer noch modernen Streifen machen, darauf darf man gespannt sein. Morgen sind sie zu Gast auf dem Museumsplatz in Bonn, weitere Termine sind für Sonntag auf der Museumsinsel Berlin und für Montag im Hamburger Stadtpark angesetzt. Do the Potemkin …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.