Wort & Tat
Schreibe einen Kommentar

Hanns Dieter Hüsch ist tot

Hanns Dieter Hüsch ist gestorben. Letzte Nacht erlag der 80-jährige Kabarettist in seinem Haus bei Köln den Folgen einer Krebserkrankung und eines Schlaganfalls. Er war über Jahrzehnte einer der wichtigsten Unterhalter des Landes, bekannt als »Schwarzes Schaf vom Niederrhein«. Er gewann den Deutschen Kleinkunstpreis und war Träger des Großen Verdienstkreuzes der Bundesrepublik Deutschland. Was bleibt, ist die Erinnerung an seinen sympathischen Humor und sein WDR-Markenzeichen: »Na, wie is et denn? Gut? Hauptsache, sach ich immer!«

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.