Wort & Tat
Schreibe einen Kommentar

Stirb, Harry. Stirb!

Hatty Potter soll sterben, im siebten Band, zumindest meldet das der »Daily Mirror«. Was in der eingefleischten Fangemeinde für einen Aufschrei sorgt — schließlich musste man schon den Tod so geliebter Menschen wie Sirius Black oder Albus Dumbledore verkraften — erweist sich auf den zweiten Blick wohl eher als clevere Marketingstrategie. Eröffnet doch nur Harrys Tod die Möglichkeit, eine zweite Serie schicker Bücher zu schreiben. Im Jenseits, vereint mit den Eltern und seinen Liebsten (wo sich natürlich auch Lord Voldemort wieder rumtreiben wird) nämlich kann der Jungmagier dann neue Abenteuer erleben. Die Brüder Löwenherz lassen grüßen. Welch schaurige Vorstellung, Harry Potter doomed, inmitten von Untoten und engelsgleichen Gestalten, im neuerlichen Kampf gegen das Böse, nur eben unsterblich. Nun aber genug mit den Gruselmärchen, bestätigt ist bis dato noch nichts. Und bis jetzt zumindest lebt der gute Harry ja noch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.