Wort & Tat
Schreibe einen Kommentar

Post von unserem treuesten Leser

Wohlgemerkt, ich arbeite für ein Online-Medium, das vor knapp fünf Monaten gestartet ist:

»Sehr geehrte Damen und Herren. ich bin bei Ihnen seit 1972 ein treuer Zeitungskunde und habe immer monatlich Jahr für Jahr die Zeitung bezahlt. Für Neukundenwerbung sind Sie sehr großzügig, für Kunden die schon 37 Jahre ihre Zeitung beziehen haben sie bis heute kein Geschenk gegeben. Dies finde ich sehr ungerecht, enttäuschend und ärgerlich. Wird mit dem Geld der treuen Leser die großzügigen Werbegelder für Neukunden bezahlt. Sollte ich bis spätestens 10. März von Ihnen nicht auch einmal ein Werbegeschenk (z. B. 2 Monate kostenloser Bezug der LZ *) erhalten, kündige ich hiermit die Zeitung zum 31.03.2009. Mit freundlichen Grüßen Herbert Achern Kalifenstr. 9 63533 Mainflingen« *

Der freundliche Herr bekommt in diesen Minuten eine E-Mail, um das Missverständnis aufzuklären.

*Name und Adresse geändert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.