Wort & Tat
3 Kommentare

Wo ist denn hier der Ausgang?

Seit Monaten liegt bei mir ein Zettel herum, auf dem steht, dass ich meinen ohnehin nicht mehr genutzten GMX-Account endlich mal löschen könnte. Heute wollte ich das Problem angehen. Also bei GMX eingeloggt, gesucht, gesucht und — nichts gefunden. Das hatte ich mir eigentlich leichter vorgestellt. Man sollte meinen, das gehöre zu den Standardfunktionen. Da fällt mein Blick auf die Hilfe. Soll ja helfen.

Ich gebe »Account löschen« ein und das System sagt mir, dazu könne es nichts finden. Zu »Account stilllegen« aber: »Selbstverständlich können Sie einen Account bei GMX jederzeit löschen. Jeder bei GMX registrierte Anwender besitzt ein individuelles Menü, in dem er GMX für sich individuell konfigurieren und seine Mitgliedschaft auch wieder beenden kann. Bitte folgen Sie unserem Wegweiser.«

Das klingt einfach. Gesagt, getan, ich klicke: »Mein GMX –> Mein Account –> Account stilllegen.« Ich mag ja manchmal ein wenig blind sein, aber weder im Menü unter »Mein Account«, noch auf der Seite selbst habe ich bisher auch nur etwas ähnliches gefunden. In einem Forum steht der Hinweis, die gesuchte Funktion befinde sich »ganz unten rechts auf der Seite«. Doch auch hier: nichts. Nun denn, sowas kenne ich ja schon von anderen Portalen, das hartnäckige Verschweigen des Ausgangs gehört inzwischen anscheinend zum guten Ton. Habe GMX mal eine Supportmail geschrieben und bin gespannt, wann ich aus Karlsruhe etwas höre.

Update 08.12.2008: Zumindest den Montag, vermutlich auch in Karlsruhe Arbeitstag, hat GMX ohne jegliche Rückmeldung verstreichen lassen. Scheinen auch etwas schwerfällig in die Woche gestartet zu sein.

Update 10.12.2008: Gestern kam die erste Mail von GMX zurück: »Sehr geehrter Herr Blaschke, vielen Dank für Ihre Anfrage. Die Vorgehensweise für die Kündigung Ihres E-Mail-Accountes ist folgende: Senden Sie uns ein Fax mit der Kündigungsabsicht, Angabe der entsprechenden GMX E-Mail-Adresse und GMX Kundenummer an folgende Faxnummer: 01805 / 006479 (14 ct/Min. Festnetz Dt. Telekom) Alternative: Die schriftliche Kündigung auf postalischem Wege. Unsere Postanschrift: GMX Kundenservice, Brauerstrasse 48, 76135 Karlsruhe. Hinweis: Bitte vergessen Sie nicht das Kündungs-Fax/Schreiben zu unterschreiben.« Warum das Hilfemenü allerdings einen anderen Weg vorschlägt, versuche ich mal rauszukriegen.

Update 10.12.2008: Nun, hier die Antwort von GMX: »Sehr geehrter Herr Blaschke, vielen Dank für Ihre Anfrage. Die Funktion ‚Account stilllegen‘ steht nur zur Verfügung wenn Sie im kostenlosen Tarif sind. Andernfalls müssen Sie zunächst einen Tarifwechsel vornehmen.

3 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.