Leben
Schreibe einen Kommentar

Maßarbeit

Britischer Stil gehört zur feineren Art, ob Anzüge, Tischmanieren oder Möbel — das Inselvolk ist in vielen Bereichen Vorreiter. Und gerade in Kleidungsfragen kann so mancher Bürger hierzulande wohl noch ein wenig Nachhilfe vertragen. Welcher Mantel zu welchem Anzug passt, welcher Hut zu welchem Mantel und welche Schuhe zu welchem Gürtel, all das sind die kleinen Geheimnisse, die den Gentleman von Welt auszeichnen. Kurz vor Weihnachten, wo Familienabende und Gottesdienstbesuche warten, kann ein kleiner Blick in den Kleiderschrank also nicht schaden. Und woher, wenn nicht von einem britischen Schneider, lassen sich die perfekten Stiltipps einholen? Thomas Mahon, Schneider in der Londoner Savile Row plaudert in seinem Weblog »english cut« so manches Mal aus dem Nähkästchen, im wahrsten Wortsinn. Für den Mann von Welt — denn der klassische Mahon-Anzug wird leider nur für Männer geschneidert — lohnt dieser Blick hinter die Kulissen. Doch auch, wer eher Jeans und Turnschuhe mag, findet hier eine Menge netter Geschichten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.