Leben
Schreibe einen Kommentar

15 halbe Jahre

So lange hat es gedauert, bis ich von der Brust meiner Alma Mater entwöhnt zu sein scheine. Seit exakt 45:00 Stunden liegt meine Magisterarbeit nun in der Philosophischen Fakultät, um gründlich unter die Lupe genommen zu werden. Und es sollte keine sieben Monate mehr dauern, dann werde ich vorerst zum letzten Mal durch ihre Räume schreiten. Aber so gibt es wenigstens Hoffnung, dass demnächst wieder etwas mehr Zeit bleiben wird, sich den Belangen meiner Leserschaft zu widmen und Luft zu schnappen für den Endspurt. Sum ut fiam.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.