Wort & Tat
Leave a comment

Der Ein-Tasten-Mac

Gle­ich zwei gute Nachricht­en für die oft von Gerücht­en durcheinan­derge­brachte Apple-Com­mu­ni­ty. Nicht nur, dass Steve Jobs keinen Krebs, son­dern nur ein Hor­mon­lei­den hat. Nein, pünk­tlich zur Mac­world Expo hat das Unternehmen aus Cuper­ti­no auch seinen neuesten Coup vorgestellt: den Mac­ti­ni. Mit diesem kle­in­sten Lap­top der Welt dürfte Apple erneut ein Quan­ten­sprung gelun­gen sein. Denn vor allem das rev­o­lu­tionäre Bedi­enkonzept (Ich sage nur: eine Taste, bekan­nt von der Apple-Maus) schlägt andere Anbi­eter um Län­gen. Und wem das noch zu groß ist, für den hat Apple auch noch den Mac­ti­ni Nano im Pro­gramm (bitte vor­spulen bis 1:21).

(Update) Für alle, denen einen Taste doch zu wenig ist, kön­nte das Mac­book Wheel die Lösung sein. Eine schicke Idee, mit der Apple schnurstracks in die Pleite marschieren würde. Würde, wohlgemerkt.

Filed under: Wort & Tat

by

I'm a runner and blazing trails for Spot the Dot — an NGO to raise awareness of melanoma and other types of skin cancer. Beyond that my heart beats for specialty coffee and, coincidentally, I'm working for the largest financial services group in Europe. You can also find me on Instagram and Strava.

Leave a Reply

Your email address will not be published.