Macht & Geld
2 Kommentare

Unterbeschaftigung?

Das, was Sie auf dem nebenstehenden Foto sehen, meine Damen und Herren, ist allerfeinstes Zwielicht. Und der Mann im Bild, das könnte Wiktor Drogin sein (Ist er natürlich nicht). Wiktor kommt seinen Angaben zufolge aus der Ukraine, ist Direktor einer Firma namens Infosoft, und Wiktor hat mir geschrieben. Eine sehr nette Mail mit einem reizvollen (und offenen) Jobangebot (als Geldwäscher) und tollen Sätzen wie »In der Regel kommt ungefaehr von 10 Tagen bis 2-3 Woche mit Wochenende heraus« und auch die doppeldeutige Betreffzeile zeugt von fast schon literarischer Begabung. Vor allem die lieben Grüße jedoch und den Hinweis, nicht zu verlegen, falls ich verschiedenartige Fragen haben sollte, fand ich gut. Also, Herr Drogin (ein schöner Name), eine Frage hätte ich wirklich: Geht’s noch?

Betreff: Unterbeschaftigung
Von: ncbadel@ncbapvtld.com

Guten Tag!

Ich bin Wiktor Drogin, Direktor of Info-soft Co. Wir spezialisieren uns auf angewandte Entwicklung, Systemintegration, korporativen Netze und andere Software fuer verschiedenen Loesungen der Geschaefts — und Finanzproblemen.

Unsere Firma befindet sich in Ukraine. Wir stehen in gutem Ruf, und unsere Gesellschaft ist eine sichere und vertrauenswuerdige Firma. Wir haben mit vielen europaeschen und nordamerikanischen Gesellschaften im Softwarebereich zusammengearbeitet, und Software zur Verfuegung gestellt haben. Etwa ein Jahre lange arbeiten wir mit Partner aus anderen Laender mit. Fruher haben wir keine Schwierigkeiten gehabt. Doch die Bezahlungen ( 3000 — 20 000 ) weist man ungefaehr 3-5 Tagen lange ueber + man braucht so lange Zeit, um diese Bezahlungen zu bekommen. In der Regel kommt ungefaehr von 10 Tagen bis 2-3 Woche mit Wochenende heraus. Jetzt arbeiten wir mit gossen Projekten, die hohe Betraege brauchen. Wir koennen nicht auf diese Bezahlung so lange warten. Deshalb suchen wir Partner jetzt in ihrem Land, die uns helfen koennen, diese Bezahlungen schneller zu bekommen, abzuheben und auszuarbeiten. Wenn Sie Chance suchen, einen Nebenverdienst zu kriegen, Sie koennen unserer Vertreter in ihrem Land sein. Als unserer Vertreter bekommen Sie 8% von jedes Geschaeft, das wir durch ihres Konto fuehren aus. Ihre Arbeit besteht in Abhebung der Bezahlungen auf ihres Konto und Ueberweisungen nach Ukraine. Das ist sehr bequem und schnell, Geld zu bekommen. Wir moechten auch spaeter eines Buero in ihrem Land oeffnen, dann Sie werden Privilegie haben, eine Arbeitsstelle zu bekommen.

Wir freuen uns, wenn Sie sich fuer unsere Business interessieren. Setzen Sie sich bitte in Verbindung mit mir fuer zusaetzliche Information per infosoftkom@aim.com und senden Sie bitte folgende Information:

1. Ihr Name
2. Bildung
3. Ihre Adresse.
4. Kontaktstelefonnummer/ Fax.
5. Koennen Sie Englisch sprechen?
6. Alter

Antworten Sie bitte uns, und wir gewaehren zusaetzliche Einzelheiten und Information ueber unsere Gesellschaft und wie Sie unsere Vertreter sein koennen. Diese Eingliederung zu uns und zu unseres Business ist heutzutage kostenlos, aber Sie bekommen eine Moeglichkeit, Geld rasch und muehelos zu verdienen. Wenn Sie verschiedenartige Fragen haben, verlegen Sie bitte nicht. Schreiben Sie uns, und wir antworten sehr gerne.

Mit lieben Gruessen,
Wiktor Drogin,
Director Infosoft Co.

Die Ukraine ist das neue Liberia (»Leider ist uns eine Kiste mit 25.000.000.000 liberianischen Dollar aus einem Flugzeug gefallen und wir können die Erben des Fluglotsen nicht finden …«)? Jobs sind das neue Viagra (»Nagt die Krise auch an Ihrer Mannhaftigkeit?«)?

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.