Leben
comments 12

Mir fehlt nur vom Balkon …*

Vielle­icht hätte ich mir den Miet­spiegel vorher gar nicht erst nicht anschauen sollen. Um die fünf Euro pen­delt sich der Quadrat­meter­preis in Leipzig derzeit ein, und ich weiß ja auch, wie ungläu­big die Reak­tio­nen viel­er Fre­unde immer wieder aus­fie­len, wenn wir ihnen erzählt haben, wie gün­stig wir hier wohnen. Und in Köln? Zwis­chen 6,40 und 8,90 zahlt man dort im Schnitt, je nach Bau­jahr der Bleibe. Sprich: Mit ein wenig Glück ver­dop­pelt sich die Kalt­mi­ete. Doch was solls, wer seinen Kaf­fee mor­gens auf einem Balkon mit Domblick genießen will, muss eben auch die Kon­se­quen­zen tra­gen. Und uns zieht es nun­mal an den Rhein, zurück in die Heimat, zu FC und Kölsch. Ergo: Wir suchen eine Woh­nung in Köln — und bit­ten um Tipps für die Suche.

Damit wir uns nun nicht in ein­er Sar­di­nen­büchse wiederfind­en, sollte das neue Heim natür­lich einige Grund­vo­raus­set­zun­gen erfüllen. Die da wären: entwed­er zwei Zim­mer, Wohnküche, Diele, Bad oder — bess­er — drei Zim­mer, Küche, Diele, Bad. Größe: ab 60 Quadrat­metern bei entsprechend gün­stigem Schnitt, eher schweben uns 70 vor — oder mehr. Ein Balkon wäre schön, ist aber kein Muss (was auch für einen PKW-Stellplatz gilt), Bade­wanne brauchen wir keine, dafür aber eine Ein­bauküche. Die sollte mit drin sein. Auss­chlusskri­te­rien: Erdgeschoss oder Mak­ler. Und nun zum Schwierig­sten: zum Veedel. Wie wir wis­sen, kann man inzwis­chen auch in Kalk ganz anständig wohnen. Und wer uns davon überzeu­gen möchte, der darf das auch gerne ver­suchen (Was auch für andere, uns noch wenig ver­traute Gegen­den gilt). Wir aber konzen­tri­eren uns eher auf die linksrheinis­chen Vier­tel, allen voran Ehren­feld, die Alt­stadt, Sülz, Nippes oder Lindenthal.

Einziehen möcht­en wir spätestens am 1. Novem­ber, wenn möglich aber wür­den wir den 15. Okto­ber vorziehen. Wer also in Köln von ein­er Woh­nung weiß, die auch nur annäh­ernd auf unsere Beschrei­bung passt (Tipps am besten per Mail an trotzen­dorff [at] me.com), dem danken wir von ganzem Herzen — und bei Abschluss mit einem Kas­ten Peters Kölsch.

(Update) Wie schon in den Kom­mentaren ver­merkt, sind wir fündig gewor­den. Die neue Heimat wird Nippes. Danke an alle für die Unter­stützung bei der Suche!

*»… die Aus­sicht op de Dom« heißt es im »Spanien-Leed« der Bläck Fööss.

Filed under: Leben

by

I'm a runner and blazing trails for Spot the Dot — an NGO to raise awareness of melanoma and other types of skin cancer. Beyond that my heart beats for specialty coffee and, coincidentally, I'm working for the largest financial services group in Europe. You can also find me on Instagram and Strava.

12 Comments

  1. Griesgram999 says

    RT @trotzendorff: Woh­nung in Köln gesucht: »Mir fehlt nur vom Balkon …*« /2010/08/13/mi… Freue mich über RTs oder Nachrichten.

  2. karamellisiert says

    RT @trotzendorff: Woh­nung in Köln gesucht: »Mir fehlt nur vom Balkon …*« /2010/08/13/mi… Freue mich über RTs oder Nachrichten.

  3. 3x3ist6 says

    RT @trotzendorff: Woh­nung in Köln gesucht: »Mir fehlt nur vom Balkon …*« /2010/08/13/mi… Freue mich über RTs oder Nachrichten.

  4. cfkOne says

    RT @trotzendorff: Woh­nung in Köln gesucht: »Mir fehlt nur vom Balkon …*« /2010/08/13/mi… Freue mich über RTs oder Nachrichten.

  5. Mailwurm666 says

    RT @trotzendorff: Woh­nung in Köln gesucht: »Mir fehlt nur vom Balkon …*« /2010/08/13/mi… Freue mich über RTs oder Nachrichten.

  6. carnationberlin says

    RT @trotzendorff: Woh­nung in Köln gesucht: »Mir fehlt nur vom Balkon …*« /2010/08/13/mi… Freue mich über RTs oder Nachrichten.

  7. sebacat says

    RT @trotzendorff: Woh­nung in Köln gesucht: »Mir fehlt nur vom Balkon …*« /2010/08/13/mi… Freue mich über RTs oder Nachrichten.

  8. baltasar says

    In Köln ohne Mak­ler? Das wird span­nend! Aber ich schau mich mal um, für einen Kas­ten Kölsch mach ich alles!

  9. @professorbunsen says

    Freue mich, dass ihr nach Köln kommt! Und die Woh­nungssuche ist ja fast ein noch lei­di­geres The­ma als die Veedels­diskus­sion. Zu der kön­nte ich allerd­ings sofort etwas Nut­zlos­es beitra­gen: Erfr­sichend, dass Du die olle Süd­stadt aus­ge­lassen hast. Und das Kunib­ertsvier­tel wird m.E. sträflich unter­schätzt! Was Woh­nun­gen ange­ht, ich höre mich mal um.

  10. @baltasar: Haben wir fast schon befürchtet. Umso mehr schätzen wir selb­st­los­es Engagement! ;-)

    @professorbunsen: Wir freuen uns auch! Naja, und die Süd­stadt hab ich vielle­icht auch ein­fach nur vergessen. So richtig aus­suchen kann man sich in Köln ja gar nicht, wohin man will, es sei denn, man ist Krö­sus. Der Tipp mit dem Kunib­ertsvier­tel allerd­ings ist gut, da wer­den wir uns mal umschauen. Vie­len Dank dafür!

  11. Kulturmensch says

    Hal­lo.

    Freut mich sehr, dass ihr zurück an den Rhein findet!
    Welch­es Vier­tel ich auch empfehlen kann ist Niehl. Wohne jet­zt seit gut 3 Monat­en dort für 10 Euro/qm warm, inkl. Blick auf den Rhein. :)
    Nette Gegend mit net­ten Nach­barn. Die Anbindung ist vielle­icht nicht so prick­el­nd wie in Nippes, aber dafür sind die Mieten auch nicht so teuer.
    Bei mir klappte das auch alles ohne Makler. 

    Ich schau/höre mich mal gemäß euren Wün­schen um. Vielle­icht find­et sich ja etwas Brauchbares.

    Viele Grüße

  12. @Kulturmensch: Ach, ich hätte ja auch mal einen Nach­trag schreiben kön­nen. Inzwis­chen näm­lich sind wir fündig gewor­den. Die neue Heimat wird Nippes wer­den, und auch wir freuen uns auf die endgültige Rück­kehr. Danke aber auf jeden Fall für das Ange­bot, sich umzugucken! ;-)

Leave a Reply

Your email address will not be published.