Körper & Geist
Leave a comment

How the sun sees you

Eine Hand hält ein Smartphone, das den Sonnenuntergang fotografiert

Ich habe, solange ich denken kann, ein ganz beson­deres Ver­hält­nis zu mein­er Haut. Als Kind, das mit Neu­ro­der­mi­tis und Allergien groß gewor­den ist, habe ich früh erfahren, dass es kaum etwas gibt, auf das meine Haut nicht reagiert: auf Wärme und Kälte, Regen und Wind — vor allem aber auf Sonne. Also habe ich gel­ernt, auf meine Haut aufzupassen.

Ein Kurz­film zeigt jet­zt, wie die Sonne »unsere Haut sieht«. Er porträtiert Män­ner und Frauen und Kinder — mit ein­er UV-Kam­era. Eine wun­der­bare, aufrüt­tel­nde und trotz der Dringlichkeit des The­mas pos­i­tive Arbeit — großar­tig auch und ger­ade deshalb, weil sie keine Wer­bekam­pagne für Son­nen­creme ist, son­dern das pri­vate Pro­jekt des amerikanisch-britis­chen Fotografen und Autors Thomas Leveritt.

Via time.com

Leave a Reply

Your email address will not be published.