Macht & Geld
Leave a comment

Heute schon gescheitert?

Erfolg ist eine unglaublich lang­weilig Sache. Nicht nur für Außen­ste­hende, auch für den Erfol­gre­ichen selb­st. Auf­grund dieser Tat­sache und natür­lich auch wegen des großen Erfol­gs geht »Die Show des Scheit­erns« in zweite Runde. Ken­nen Sie nicht? Soll­ten Sie aber. Frei­willige bericht­en über Vorhaben und Pro­jek­te, die nicht zus­tande kamen: Ver­sandete Geschäft­sideen, ein unvol­len­de­ter Roman oder ein anfäl­liges Entwässerungssys­tem für den Garten. Die Botschaft lautet: Scheit­ern ist etwas Sym­pa­this­ches, für das man sich nicht zu schä­men braucht. Im Gegen­teil, nur wer etwas ver­sucht, kann auch scheit­ern. Belastet Sie ein unvol­len­detes Werk? Dann sprechen Sie darüber. Wägen Sie ab, ob an der Sache noch was dran ist, oder ob Sie sich während der Show in ein­er rit­uellen Ver­nich­tung endgültig davon ver­ab­schieden wollen.

Das alles find­et Platz im Kamp­nagel in Ham­burg, willkom­men sind Pro­jek­te aller Art: Kün­st­lerische, tech­nis­che, wirtschaftliche, soziale oder Freizeit- und Bastel­pro­jek­te. Also denn, gehen Sie mal wieder vor die Tür, erleben Sie eine ver­nich­t­ende Nieder­lage und genießen Sie — später im Kamp­nagel — den Erfolg des Gescheitertseins.

Filed under: Macht & Geld

by

Hello – my name is Florian. I’m a tireless seeker of new trails, regular consumer of third wave coffee and, coincidentally, a content specialist. You can also find me on Instagram and Strava.

Leave a Reply

Your email address will not be published.