Wort & Tat
comments 7

Deutsche Tweets

Nein, das ist kein Pro­jekt der NPD zur Befreiung von Twit­ter­land. Das Ganze ist ein­fach­er und vielle­icht mit Sicher­heit auch sin­nvoller. Worum es geht? «Da der über­wiegende Teil aller Tweets in den USA ver­fasst wird (etwa 40 mal soviel wie in Deutsch­land — Stand April 2008) gehen deutsche The­men in den üblichen Trend-Tools lei­der völ­lig unter. The­men wie #twit­ter­lesung oder #tatort tauchen daher nie auf, obwohl sie regelmäßig für eine bes­timmte, kurze Zeit DAS The­ma der deutschen Tweets sind. Um also diese The­men zu find­en, kam die Idee für deutschetweets auf.»

Und wie funk­tion­iert das? Min­destens eben­so ein­fach: «Da twit­ter lei­der kein Sprach­fea­ture hat, kann man nicht automa­tisch nach Tweets in ein­er bes­timmten Sprache fil­tern. Daher musste ein klein­er Umweg helfen: Nur deutschen Twit­ter­ern (?) fol­gen. @deutschetweets fol­gt den Twit­ter-Accounts deren Tweets (über­wiegend) in Deutsch ver­fasst wer­den. Regelmäßig (momen­tan alle 2 Minuten) wer­den deren Tweets ein­ge­le­sen und analysiert. Häu­fige Wörter ohne Infor­ma­tion­s­ge­halt, wie etwa «und», «ich» usw., wer­den her­aus­ge­filtert. Bei den übri­gen Worten wird gezählt, wie oft diese zulet­zt vorgekom­men sind und so ein Rank­ing erstellt.» Ob Twit­te­ria das braucht? Wahr ist sicher­lich fol­gen­des: «Je mehr sich daran beteili­gen, umso ausagekräftiger wird die Analyse.» Denn derzeit sieht es auf der Home­page von deutschetweets noch etwas trau­rig aus.

Filed under: Wort & Tat

by

I'm a runner and blazing trails for Spot the Dot — an NGO to raise awareness of melanoma and other types of skin cancer. Beyond that my heart beats for specialty coffee and, coincidentally, I'm working for the largest financial services group in Europe. You can also find me on Instagram and Strava.

7 Comments

  1. Das ist eine gute Idee. Ich frage mich, ob die Englis­chspachi­gen-Län­der-Twit­ter­er mich über­haupt ver­ste­hen, weil ich nur (zu 98%) in Deutsch tweete.

  2. Vie­len Dank für den Post. Freut mich, wenn deutschetweets pos­i­tiv angenom­men wird, wen­ngle­ich ich zunächst wegen «NPD Pro­jekt» etwas irri­tiert war ;-)

  3. baltasar says

    Mit der Such­funk­tion von Twit­ter kann man doch nach Sprache fil­tern. Egal, ich mach trotz­dem mal mit.

  4. Tat­sache, das ist aber neu, oder? Ist mir jeden­falls noch nie aufge­fall­en. Sag doch mal, bal­tasar, ist das neu? ;-)

  5. baltasar says

    Ich bin ja sel­ber ganz neu, also ist das bes­timmt mit mein­er Anmel­dung als neues Fea­ture instal­liert worden.…so neu!

Leave a Reply to Trotzendorff Cancel reply

Your email address will not be published.