Musik
Leave a comment

10 Artists, 10 Tracks, 10 Videos

Zum 50. Geburt­stag der Doc Martens hat sich Schuh­her­steller Air Wair Inter­na­tion­al etwas Feines ein­fall­en lassen. Er hat zehn Bands gebeten, Cov­er-Ver­sio­nen einzus­pie­len — von Kult-Titeln, die den »Spir­it« der Men­schen wider­spiegeln sollen, die in den ver­gan­genen 50 Jahren Doc Martens getra­gen haben. Zu jedem Stück wer­den mit namhaften Regis­seuren wie Antho­ny Bur­rill oder Matt Dil­more ein Video und ein Mak­ing Of pro­duziert, und jeden dieser Tracks gibt es bei Doc Martens (in lim­i­tiert­er Auflage) zum kosten­losen Down­load (inzwis­chen offline). Sechs Bands haben ihre Pro­jek­te bere­its abgeschlossen, darunter auch The Cin­e­mat­ic Orches­tra mit dem bish­er besten Cov­er von Jeff Buck­leys »Lilac Wine« — da kann Elkie Brooks ein­pack­en. Doch auch die anderen fünf Titel sind äußerst sehens- und vor allem hörenswert umgesetzt.

Da haben die Noisettes »Ever Fall­en In Love With Some­one You Should­n’t’ve« von den Buz­zcocks gecovert, The Duke Spir­it haben sich an »If The Kids Are Unit­ed« von Sham 69 rangemacht, »Things That Dreams Are Made Of« von The Human League wurde von DāM-FunK umgeschrieben, Bura­ka Som Sis­tema haben eine völ­lig neue Ver­sion des Neneh-Cher­ry-Hits »Buf­fa­lo Stance« einge­spielt und der Black Rebel Motor­cy­cle Club hat »Dirty Old Town« von den Pogues gecovert. Fehlen noch vier: Am 6. August veröf­fentlichen N.A.S.A. den Titel »Chase The Dev­il« von Max Romeo, am 27. August fol­gen die Raveonettes mit »I Wan­na Be Adored« von den Stone Ros­es, Michael Davis of MC5 & D.O.A. brin­gen am 17. Sep­tem­ber »Some­thing Is Not Right With Me« von den Cold War Kids raus und das Pro­jekt endet am 8. Okto­ber mit Ver­bal + Yoon und »Cher­ry Bomb« von den Run­aways. Das Ganze ist und bleibt zwar PR, aber es ist und bleibt PR, die mir extrem gut gefällt. Nicht, weil es gute Musik umson­st gibt, son­dern vor allem, weil man spürt, dass sich hier offen­sichtlich jemand mit ein­er ordentlichen Por­tion Musikver­ständ­nis eine ganze Menge Gedanken gemacht hat.

Leave a Reply

Your email address will not be published.