Musik
Leave a comment

Good Morning!

Nein, eigentlich bin ich kein Fan von Kanye West. Dafür aber ein umso größer­er von Takashi Muraka­mi. Die bei­den haben auch nicht viel gemein­sam, außer, dass Muraka­mi für West im ver­gan­genen Jahr das Video von «Good Morn­ing» pro­duziert hat. Nun ist «Good Morn­ing» tat­säch­lich nicht nur ein recht schick­es Stück Musik — auch, wenn mir Kanye Wests «Narziss­mus deluxe», wie laut.de das ein­mal nan­nte, ziem­lich auf den Keks geht —, der Clip ist vor allem ein erneuter und genialer Beweis dafür, dass Muraka­mi im pos­i­tiv­en Sinn vor nichts Halt macht, dass er wie kein Zweit­er derzeit in der Lage ist, Kun­st und Kom­merz zu einem Erfol­gs­brei zu ver­mis­chen. Wer wis­sen möchte, wie die Zusam­me­nar­beit zwis­chen dem Japan­er und dem amerikanis­chen Rap­per geklappt hat, der kann das bei MTV nach­le­sen. Und für wen damit die Dosis Muraka­mi noch nicht hoch genug ist, der kann noch bis zum 4. Jan­u­ar nach Frank­furt ins MMK fahren und sich die bish­er umfan­gre­ich­ste Ret­ro­spek­tive sein­er Arbeit­en (mehr als 130 Bilder, Skulp­turen, Instal­la­tio­nen und Videos) anschauen — «Kaikai & Kiki»-Shop inklusive.

Filed under: Musik

by

Hello – my name is Florian. I’m a tireless seeker of new trails, regular consumer of third wave coffee and, coincidentally, a content specialist. You can also find me on Instagram and Strava.

Leave a Reply

Your email address will not be published.