Wort & Tat
Schreibe einen Kommentar

Das Gegenteil …

… von gut ist gut gemeint. Nachdem Sich Gero von Randow, einer der Verantwortlichen für das Preisbloggen der Zeit, schon am 13. Juni mit den Worten »So richtig relevant und ansprechend und humorvoll und anregend zugleich — eigentlich keines« über die eingereichten Blogs geäußert hatte, ist die ganze Veranstaltung ein wenig in Miskredit geraten. Kommentare wie »Da gibt es eigentlich nur eine Möglichkeit: Den Wettbewerb absagen« (Martin Röll) oder »Ich werde sofort darum bitten, mein Blog aus der Liste rauszunehmen (hätte ja eh nichts gewonnen, irrelevant wie ich nun mal bin)« (Lila, inzwischen offline) machen das mehr als deutlich. Und nun sind es nur noch zwei Tage, dann werden keine neuen Vorschläge mehr angenommen. Herr Randow, der Auslöser des ganzen Gemurkses, hat sich dazu bis jetzt noch nicht wieder zu Wort gemeldet. Und auch sein »verspieltes und selbstverliebtes« (Zitat) Blog Megawatt ist seit heute dicht. Mit den Worten »Megawatts kleine Welt ist durchmessen. Das Weblog endet hier« schließt es seine Türen. Jetzt wird man abwarten müssen, welche Entscheidungen die Jury ab Mittwoch trifft. So richtig freuen wird sich über den Preis jedoch niemand mehr. Vermutlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.